PIMICS

PIMICS ist eine PIM-Lösung für Microsoft Dynamics NAV (Navision) oder MS Dynamics 365 (Business Central). Damit ist diese Lösung kompatibel mit Ihrem ERP-System. Mit dieser Lösung organisieren wir Ihre Produktinformationen, so dass die Veröffentlichung über alle Marketingkanäle möglich ist.
PIMICS ermöglicht es, direkt in einem ERP-System den Inhalt und die Informationsstruktur komplett zu bearbeiten. Es erhöht die Werthaltigkeit der Stammdaten und stabilisiert damit wird auch den gesamten Betrieb des Informationsmanagements. Integrierte MDM-Funktionalität verhindert fehlerhafte Eingaben und garantiert einen hohen Grad von Datenqualität. Damit werden konsistente Daten für die graphische Bearbeitung und Druck, automatisierte Belieferung von E-Shop und den elektronischen Datenaustausch mit Partnern garantiert.
Download Flyer

Was Pimics Ihnen bietet

Certfied for Microsoft Dynamics (CfMD)

Integration mit Ihrem MS Dynamics NAV oder Dynamics 365

Datenverwaltung

in einer Datenbank

Beschleunigung und Erleichterung der Datenvorbereitung

für die Erstellung von gedruckten Katalogen oder den elektronischen Datenaustausch

Verminderung der Aufwände,

die mit Produktdatenvorbereitung verbunden sind

Die Grundlage

für Ihre Omni-Channel-Marketing- und Sales-Strategie

Die Möglichkeit Ihren Daten

in verschiedenen Formaten zu im- und exportieren

Testen Sie die 30-tägige Testversion und überzeugen Sie sich selbst

Zugängliche Funktionalität

Verwaltung von strukturierten Daten

Sie können die von Produktattributen wie eine Farbe, Kapazität oder Schlüsselwörter gebildeten strukturierten Informationen verwalten. Eine wichtige Eigenschaft von unserem System ist die Erleichterung der Eingabe von solchen Daten. Falls eine Produktgruppe ähnliche Attribute hat, ist es nicht nötig, einzelne Daten immer wieder zu definieren. Wir können mit Klassifikationen arbeiten. Sie können Ihre Produkte mithilfe von Standardklassifikationen wie z.B. eCl@ss, ETIM, UN/CEFACT liefen.

Erstellung von Gruppen und Hierarchienen

In einem gedruckten Katalog, im E-Shop oder über einem anderen Kanal werden die Artikel in Gruppen so aufgeteilt, dass ein Kunde sich gut orientieren kann. Wir bieten eine Lösung an, in der jeder Artikel oder jede Gruppe in mehreren Gruppen eingegliedert werden kann. Deshalb kommen sie an mehreren Stellen vor. Zwischen Gruppen und Artikeln ist es außerdem möglich, die Beziehung auf der Ebene zu definieren, die dem Produkt oder Zubehör ähnelt.

Verwaltung von nicht strukturierten Daten

Eine Textbeschreibung des Produktes ist selbstverständlich. Es ist möglich, sie in Rich Text Format zu speichern. Die Texte sind möglich, in beliebiger Menge der Sprachen zu übersetzen und Aktualität von diesen Übersetzungen zu verwalten.

Medienverwaltung

Ein wichtiger Teil der Produktbeschreibung ist auch sog. Digital Asset, also digitale Dateien, wie z.B. Bilder, Dokumente, Videos, Tone usw. In unserem System können sie verwaltet, eingeordnet und klassifiziert werden und zwar so, dass ein Benutzer sie leicht für ein entsprechendes Medium benutzen kann (Webseite, Katalog).

Automatisierte Kontrolle von Datenkomplexität

Aus unserer Sicht ist ein wichtiger Teil der Datenvorbereitung auch ihre automatisierte Kontrolle. In diesem Fall ist jeder Artikel oder jede Gruppe vor der Veröffentlichung nach Benutzerregeln kontrolliert, Dieser Schritt verhindert künftige Fehler, zu denen z. B. fehlender Text, Preis oder ein Produktattribut gehören.

Einkaufskatalog

In einer perfekten Welt würden Daten nur einmal beim Hersteller entstehen. Alle anderen wären dann in der Lage, diese zu übernehmen und von ihnen das Wichtigste auszuwählen. Hier können wir helfen die Funktionalität für Import und Export der Produktdaten in standardisierten Formaten wie z.B. BMECat, Datanorm oder in Excel anzubieten. Diese Daten werden in dem sog. Einkaufskatalog. Sie haben damit die Möglichkeit, die Daten durchzugehen und einige von ihnen zu übernehmen und aktiv anzubieten. Ohne wiederholte Datendefinierung sparen Sie Zeit.

Publikationen

Das Ziel der oben angeführten Punkte ist es, komplette, überprüfte Produktdaten zu organisieren, die zur Veröffentlichung in einem von Ihren Kanälen vorbereitet sind. Die Daten sind an einem Ort gespeichert. Es ist dann nicht nötig, komplizierte Relationen zwischen verschiedenen Systemen zu etablieren. Bei der Veröffentlichung von Daten wählen Sie nur die Teile von Ihren Stammdaten aus, die durch einen bestimmten Kanal im Hinblick auf den Ort und die Technologien erlaubt werden. Beispielsweise haben Sie genug Platz für Darstellung von allen Attributen in einem gedruckten Katalog – aber doch in Ihrem E-Shop. Weiter haben Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Formate von einem Bild in der gedruckten Form und im Internet darzustellen. Mithilfe von dieser Funktionalität können Sie komplexe (ganzjährige Kataloge, E-Shops) aber auch kleinere Fach- oder Saisonpublikationen (ein aktuelles Flugblatt mit einem Sonderangebot, Angebot an eine Ausschreibung, Produktweb mit einer Produktreihe).

Omni-channel

Über Omni-Channel wurde schon viel geschrieben, aber wie sieht die Implementierung aus? Eine geeignete Lösung ist, an einen zentralen Ort an alle Informationen zu verwalten, wo das Produkt komplett beschrieben ist und dann auf der Webseite dargestellt wird, usw. Diese Daten werden dann um Informationen für aktuellen Benutzer ergänzt – wie z.B. Preis, Historie - und zwar von einer Datenbank. Der Benutzer geht durch einzelne Kanäle, bis er sich entscheidet, ein Produkt zu kaufen. Ihr Ziel sollte es sein, diesen Schritt zu erleichtern und den Nutzer zu überzeugen, bei Ihnen zu bleiben. Kennen Sie die Fälle, wenn eine Firma mehrere Vertriebstellen hat? Helpdesk, E-Shop, usw., die aber nicht gut zusammenarbeiten können? Beispielsweise können Sie Ihre per Telefon oder in einem Geschäft durchgeführten Bestellungen auf der Webseite darstellen. Die Lösung ist Omni-Channel!

e-Commerce

Unsere Lösung ist sehr oft mit E-Shops oder Produktportalen unserer Kunden verbunden. Dazu werden u.a. Shopware, Kentico oder andere Shopsysteme eingeasetzt. Ein wichtiger Teil dieser Integration ist, dass alle Daten (Produktinformationen, Bestellungen, Benutzer) in Dynamics NAV konsolidiert sind. Sie sind damit zentral an einem Ort für alle Prozesse der Datenverwaltung verfügbar.

Datenexport

Wir bieten die Integration mit einer von standardisierten Formaten an – wie Z.B. Produktdaten in BMECat oder Datanorm, gegebenenfalls Bestellungen in OCI-Schnittstelle (Open Catalog Interface). Wir bieten auch die Integration mit Amazon und eBay an und haben auch Erfahrungen mit Integrationen von kleinen E-Marktplätzen, die standardisierten Formaten oder Formate von großen Spielern.

Tisk katalogů

Mit unserer Lösung ist es möglich, umfangreiche, Saisons- oder Fachkataloge zu drucken. InDesign ist die am meisten genutzte Anwendung für die Katalogerstellung. Der Katalog kann aufgrund von Vorlagen und Daten von PIM oder mithilfe von Graphikern, die den Zugriff zu den Daten haben und weiter mit ihnen arbeiten, entstehen. In beiden Fällen kommt es zur Zeit- und Geldersparnissen. Dazu beiträgt auch die Tatsache, dass Graphikern sich nicht um den Inhalt kümmern müssen. Die Anwendung für Katalogerstellung wird auch mit inkompletten oder nicht aktualisierten Daten benutzt. Sie werden später automatisch aktualisiert.

Schnittstelle und Integration

Unser System hat offener Schnittstelle. Alle Daten können über REST-Schnittstellen veröffentlicht werden. Für gewöhnliche Integrationen, wie Bestellungen von einem E-Shop oder Lagerzugänglichkeit, bieten wir eine ganze Reihe der Webdienstleistungen an.

Ist die Lösung PIMICS für Sie geeignet?

30-tägige Testversion befördern

Kontaktieren Sie uns

<strong>Martin Opršal </strong>product manager
Martin Opršal product manager